Karlotta Böthig

Karlotta Böthig studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Rechtswissenschaften und schloss dieses im Februar 2022 mit dem 1. juristischen Staatsexamen ab.

Seit 2019 war sie studentische Hilfskraft am Abbe-Institut für Stiftungswesen. Ihr Interesse für wissenschaftliche Fragen zum Stiftungsrecht wurde durch eine Seminararbeit zur Abberufung von Organmitgliedern in Stiftungen vertieft.

Seit April 2022 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Teilprojekt A05: „Testament und Stiftung als Instrumente zur Verewigung von Person und Eigentum“ und promoviert zur Entstehung der rechtsfähigen Stiftung bürgerlichen Rechts im 19. Jahrhundert.

A picture of Karlotta Böthig.

Subprojects